Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Entdecken Sie die Welt der Klöster!

Herzlich willkommen im ehemaligen Kloster Dalheim

Hier treffen alte Gemäuer auf moderne Architektur, 800 Jahre Geschichte auf außergewöhnliche Ausstellungen, Ora auf labora, Orden auf Leute, Gärten auf Naturfreunde und Idylle auf Abenteuer. Die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur lädt Sie ein, die Vielfalt klösterlicher Kultur zu entdecken.

Und dazu gehört nicht nur „Bete und arbeite“, sondern auch Musik und Theater, Essen und Trinken, bedeutende Kunstschätze sowie Bau-, Buch- und Gartenkunst. Werfen Sie einen Blick hinter die Klostermauern und erleben Sie beeindruckende Ausstellungen, vielfältige Veranstaltungen und kuriose Klostergeschichten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aktuelles im Kloster Dalheim

Vier Kinder, drei davon in blauen Malerkitteln, halten selbstgestaltete Taschen in die Kamera.

Am 14. April: "Et labora! Handwerk im Kloster" – Familientag mit großem Mitmach-Programm

Zum Familientag "Et labora!"

Auf dem Gelände des Klosters stehen Stände mit Blumen.

Vom 27. April bis 1.Mai: Das Gartenfest im Kloster Dalheim

Zum Gartenfest

Ein von Rauch umgebenes Kreuz. Das Foto ist schwarz-weiß.

Ab 17. Mai: Ausstellung "Und vergib uns unsere Schuld? Kirchen und Klöster im Nationalsozialismus"

Zur Sonderausstellung

Blick in den Neuen Schafstall während einer Veranstaltung

25. Dalheimer Sommer: Das Theater- und Musikfestival feiert Jubiläum – jetzt schon Karten sichern!

Zum Dalheimer Sommer 2024

Dauerausstellung

Denkmalgeschützte Bausubstanz und moderne Architektur treffen im Kloster Dalheim in einem faszinierenden Zusammenspiel aufeinander. Die mit dem Designpreis „red dot“ prämierte Dauerausstellung spürt dem Alltag und der Geschichte klösterlichen Lebens zwischen „Ora et labora“ (lat.: Bete und arbeite) nach.

Zur Dauerausstellung

Führungen und Programme

Für Gruppen, Familien, Schulklassen und Co.

Das museumpädagogische Angebot im Kloster Dalheim spiegelt das vielfältige Wissen der Mönche und Nonnen. Führungen, Kurse, Ferienprogramme und Aktionen stehen im Zeichen des vom benediktinischen Leitsatz „Ora et labora“ (lat.: Bete und arbeite) geprägten Alltags im Kloster. Museumspädagogische Angebote gibt es für jede Altersstufe – sowohl für Schulklassen oder als Lehrerfortbildung als auch für private Kleingruppen wie Familien, Freundeskreise etc.

Zu den Führungen und Programmen

Drei Jugendliche hören sich den Audioguide in der Klausur an.

Veranstaltungen

Ganz schön verflochten

Kurs

Ganz schön verflochten

Weidenflechtkurs, mit Anmeldung

Sonntag, 3.3.2024

10 bis 13 Uhr

Details anzeigen

Öffentliche Führungen

Führung

Öffentliche Führungen

Führungen durch die Klosteranlage und die Dauerausstellung

Sonntag, 3.3.2024

13.30 + 15 Uhr

Details anzeigen

In Form gebracht

Kurs

In Form gebracht

Obstbaumschnittkurs (ausgebucht)

Samstag, 9.3.2024

10 bis 16 Uhr

Details anzeigen

Öffentliche Führungen

Führung

Öffentliche Führungen

Führungen durch die Klosteranlage und die Dauerausstellung

Sonntag, 10.3.2024

13.30 + 15 Uhr

Details anzeigen

Öffentliche Führungen

Führung

Öffentliche Führungen

Führungen durch die Klosteranlage und die Dauerausstellung

Sonntag, 17.3.2024

13.30 + 15 Uhr

Details anzeigen

Gut in Schuss!

Kurs

Gut in Schuss!

Webkurs (ausgebucht)

Samstag, 23.3. bis Sonntag, 24.3.2024

Sa 10 bis 18 Uhr, So 11-18 Uhr

Details anzeigen

Öffentliche Führungen

Führung

Öffentliche Führungen

Führungen durch die Klosteranlage und die Dauerausstellung

Sonntag, 24.3.2024

13.30 + 15 Uhr

Details anzeigen

Öffentliche Führungen

Führung

Öffentliche Führungen

Führungen durch die Klosteranlage und die Dauerausstellung

Sonntag, 31.3.2024

13.30 + 15 Uhr

Details anzeigen

Entdecken Sie weitere Veranstaltungen in unserem Veranstaltungskalender.

Zum Veranstaltungskalender

Öffnungszeiten

dienstags bis sonntags                     10  18 Uhr

montags geschlossen                       außer an Feiertagen

ganzjährig geöffnet                           außer 24., 25. und 31.12.

Eintrittspreise*

Erwachsene                                                              7,00 Euro

Gruppen (ab 16 Personen)                                     5,80 Euro (je Pers.)

Ermäßigte**                                                              3,50 Euro

Kinder/Jugendliche (bis 17 Jahre)                            frei

Schüler/innen bei Teilnahme an
einem museumspädagogischen
Angebot (2 Begleitpersonen frei)                            frei

LWL-MuseumsCard
gilt auch für LVR-Museumskarte                             frei

Verein der Freunde                                                    frei     

 
*Bei Sonderveranstaltungen gelten abweichende Eintrittspreise.

**Ermäßigungsberechtigt sind Bezieher von Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, Studierende (mit Ausnahme "Studium im Alter"), Auszubildende, Bundesfreiwilligendienst-Leistende, Angehörige im Freiwilligen Sozialen und Ökologischen Jahr, Schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 50 % (soweit erforderlich - Begleitperson gegen Nachweis frei).

Bitte beachten Sie: Die beiden Ausstellungsräume zur Geschichte der Orden und Klöstern im 1. OG sind wegen Umbauarbeiten im Haus geschlossen.

Anfahrt

Stiftung Kloster Dalheim
LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Am Kloster 9
33165 Lichtenau

Mit Auto & Motorrad

Über A 44: Abfahrt Lichtenau (Westfalen), Richtung Lichtenau, vier Kilometer bis Dalheim
Über A 33: Abfahrt Wünnenberg/Haaren, Richtung Kassel, weiter über A 44
Über B 68: Ortsmitte Lichtenau, Richtung Dalheim.

Mit Fahrrad

Direkt an der Paderborner Land Route gelegen erreichen Sie das Kloster Dalheim mit dem Fahrrad von Paderborn, Bad Lippspringe, Altenbeken, Lichtenau, Salzkotten, Büren und Bad Wünnenberg aus. Abkürzungen sind je nach Startpunkt über den Altenauradweg, den Almeradweg, der Mühlenroute und vielen weiteren Fahrradwegen möglich. Folgen Sie dafür den zahlreichen Fahrradweg-Ausschilderungen nach „Lichtenau-Dalheim“ oder zum „LWL-Kloster Dalheim“.
 

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur ist aktuell leider nur eingeschränkt mit dem Bus erreichbar.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Fahrt nach Dalheim mit dem ÖPNV! Weitere Informationen erhalten Sie beim Besucher-Service oder unter www.fahr-mit.de (Haltestelle Dalheim-Mitte).

Barrierefreiheit

Das Kloster Dalheim und das Klosterwirtshaus sind barrierefrei ausgebaut. Das Außengelände und die Gärten können auf den historischen, aber befestigten Wegen mit dem Rollstuhl befahren werden. Menschen mit Behinderung bieten wir ebenfalls Führungen und Programme an.
 

Noch mehr Kloster Dalheim