check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Entdecken Sie die Welt der Klöster!

Herzlich willkommen im ehemaligen Kloster Dalheim

Hier treffen alte Gemäuer auf moderne Architektur, 800 Jahre Geschichte auf außergewöhnliche Ausstellungen, Ora auf labora, Orden auf Leute, Gärten auf Naturfreunde und Idylle auf Abenteuer. Die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur lädt Sie ein, die Vielfalt klösterlicher Kultur zu entdecken.

Und dazu gehört nicht nur „Bete und arbeite“, sondern auch Musik und Theater, Essen und Trinken, bedeutende Kunstschätze sowie Bau-, Buch- und Gartenkunst. Werfen Sie einen Blick hinter die Klostermauern und erleben Sie beeindruckende Ausstellungen, vielfältige Veranstaltungen und kuriose Klostergeschichten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aktuelles im Kloster Dalheim

Die beleuchtete Klosterkirche und die Hexe Roxana im kleinen Bild darin

Ausverkauft: Familienadvent mit Hexe Roxana und triofiore – am 1. Adventssonntag

Zum Familienadvent

Chorgestühl in der mittelalterlichen Klosterkirche.

Bitte beachten Sie: Die Klosterkirche ist am 26.+27.11. wegen dem Familienadvent geschlossen.

Zum Familienadvent

Eine Führung mit mehreren Kindern in der Dalheimer Klausur.

„Latein für alle“ und „Weihnachten im Kloster“ – die öffentlichen Führungen im Kloster Dalheim

Zur den öffentlichen Führungen

Eine Büste von Marcus Tullius Cicero, die eine blaue Kopfhörer trägt.

Hocus, locus, jocus: Der Podcast über Latein und seine Geschichte – jetzt hier anhören

Zu den aktuellen Podcast-Folgen

Latein. Tot oder lebendig!?

Die große Sonderausstellung bis 8. Januar 2023

Totgesagte leben länger: Dass die Sprache Latein heute noch längst nicht am Ende ist, zeigt die große Sonderausstellung der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur.  Seit dem 13. Mai 2022 blickt die Schau auf die bewegte Geschichte einer vermeintlich toten Sprache und fragt nach ihrer heutigen Relevanz.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm lädt zu Vorträgen, Kursen, Führungen und Ferienprogrammen ein.

Zur Sonderausstellung

Eine Büste von Marcus Tullius Cicero, die eine Mütze trägt mit dem Spruch "Cui Bono".

Licht und Farbe – ein Dialog

Studio-Ausstellung bis 5. Februar

Rund 20 Werke der renommierten Bildenden Künstlerin und Dip. Designerin Gine Selle (*1966) und des bekannten Malers und Fotografen Max Heide (*1952) zeigen den lebendigen Dialog zwischen zwei Grundelementen der Kunst. Im Spannungsfeld zwischen Wechselwirkung und Zusammenspiel folgt die Gegenüberstellung von Licht und Farbe im Wirkungsraum der ehemaligen Klosterkirche.

Zur Studio-Ausstellung

Zwei Werke von Gine Selle und Max Heide, die in der Studio-Ausstellung "Licht und Farbe - ein Dialog" gezeigt werden.

Dauerausstellung

Denkmalgeschützte Bausubstanz und moderne Architektur treffen im Kloster Dalheim in einem faszinierenden Zusammenspiel aufeinander. Die mit dem Designpreis „red dot“ prämierte Dauerausstellung spürt dem Alltag und der Geschichte klösterlichen Lebens zwischen „Ora et labora“ (lat.: Bete und arbeite) nach.

Zur Dauerausstellung

Blick in die zwei Flügel des Kreuzganges mit Gewölben und Malereien.

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen
Führung

Öffentliche Führung

Führungen durch die Klosteranlage und die Sonderausstellung

Sonntag, 27.11.2022

13.30 + 15 Uhr

Details anzeigen

Weitere Veranstaltungen
Für Kinder

Familienadvent im Kloster Dalheim

mit Hexe Roxana und "triofiore" / mit Anmeldung

Sonntag, 27.11.2022

16 Uhr, Einlass ab 15.30 Uhr

Details anzeigen

Weitere Veranstaltungen
Ausstellung

Licht und Farbe - ein Dialog

Studio-Ausstellung zur westfalenweiten Veranstaltung »finde dein Licht«

Sonntag, 23.10.2022 bis Sonntag, 5.2.2023

Details anzeigen

Weitere Veranstaltungen
Ausstellung

Latein. Tot oder lebendig!?

Sonderausstellung

Freitag, 13.5.2022 bis Sonntag, 8.1.2023

Details anzeigen

Weitere Veranstaltungen
Führung

Öffentliche Führung

Führungen durch die Klosteranlage und die Sonderausstellung

Sonntag, 4.12.2022

13.30 + 15 Uhr

Details anzeigen

Weitere Veranstaltungen
Für Kinder

Dalheimer Advent: In dulci jubilo - in süßer Freude

Programm an den Adventssonntagen

Sonntag, 4.12.2022

13.30 bis 16.30 Uhr

Details anzeigen

Weitere Veranstaltungen
Führung

Öffentliche Führung

Führungen durch die Klosteranlage und die Sonderausstellung

Sonntag, 11.12.2022

13.30 + 15 Uhr

Details anzeigen

Weitere Veranstaltungen
Für Kinder

Dalheimer Advent: In dulci jubilo - in süßer Freude

Programm an den Adventssonntagen

Sonntag, 11.12.2022

13.30 bis 16.30 Uhr

Details anzeigen

Weitere Veranstaltungen
Führung

Öffentliche Führung

Führungen durch die Klosteranlage und die Sonderausstellung

Sonntag, 18.12.2022

13.30 + 15 Uhr

Details anzeigen

Weitere Veranstaltungen
Mitmachprogramm

Dalheimer Advent: In dulci jubilo - in süßer Freude

Programm an den Adventssonntagen

Sonntag, 18.12.2022

13.30 bis 16.30 Uhr

Details anzeigen

Entdecken Sie weitere Veranstaltungen in unserem Veranstaltungskalender.

Zum Veranstaltungskalender

Öffnungszeiten

dienstags bis sonntags                     10  18 Uhr

montags geschlossen                       außer an Feiertagen

ganzjährig geöffnet                           außer 24., 25. und 31.12.

Eintrittspreise*

                                                                                  bis 08.01.2023              ab 09.01.2023

Erwachsene                                                              10,00 Euro                   7,00 Euro

Gruppen (ab 16 Personen)                                     8,00 Euro (je Pers.)    5,80 Euro (je Pers.)

Ermäßigte**                                                              5,00 Euro                    3,50 Euro

Kinder/Jugendliche (bis 17 Jahre)                            frei

Schüler/innen bei Teilnahme an
einem museumspädagogischen
Angebot (2 Begleitpersonen frei)                            frei

LWL-MuseumsCard
gilt auch für LVR-Museumskarte                             frei

Verein der Freunde                                                    frei       

*Bei Sonderveranstaltungen gelten abweichende Eintrittspreise.

**Ermäßigungsberechtigt sind Bezieher von Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, Studierende (mit Ausnahme "Studium im Alter"), Auszubildende, Bundesfreiwilligendienst-Leistende, Angehörige im Freiwilligen Sozialen und Ökologischen Jahr, Schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 50 % (soweit erforderlich - Begleitperson gegen Nachweis frei).

Anfahrt

Stiftung Kloster Dalheim
LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Am Kloster 9
33165 Lichtenau

Mit Auto & Motorrad

Über A 44: Abfahrt Lichtenau (Westfalen), Richtung Lichtenau, vier Kilometer bis Dalheim
Über A 33: Abfahrt Wünnenberg/Haaren, Richtung Kassel, weiter über A 44
Über B 68: Ortsmitte Lichtenau, Richtung Dalheim
 

Mit Fahrrad

Direkt an der Paderborner Land Route gelegen erreichen Sie das Kloster Dalheim mit dem Fahrrad von Paderborn, Bad Lippspringe, Altenbeken, Lichtenau, Salzkotten, Büren und Bad Wünnenberg aus. Abkürzungen sind je nach Startpunkt über den Altenauradweg, den Almeradweg, der Mühlenroute und vielen weiteren Fahrradwegen möglich. Folgen Sie dafür den zahlreichen Fahrradweg-Ausschilderungen nach „Lichtenau-Dalheim“ oder zum „LWL-Kloster Dalheim“.
 

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur ist aktuell leider nur eingeschränkt mit dem Bus erreichbar.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Fahrt nach Dalheim mit dem ÖPNV! Weitere Informationen erhalten Sie beim Besucher-Service oder unter www.fahr-mit.de (Haltestelle Dalheim-Mitte).

Barrierefreiheit

Das Kloster Dalheim und das Klosterwirtshaus sind barrierefrei ausgebaut. Das Außengelände und die Gärten können auf den historischen, aber befestigten Wegen mit dem Rollstuhl befahren werden. Menschen mit Behinderung bieten wir ebenfalls Führungen und Programme an.
 

Führungen und Programme

Das museumpädagogische Angebot im Kloster Dalheim spiegelt das vielfältige Wissen der Mönche und Nonnen. Führungen, Kurse, Ferienprogramme und Aktionen stehen im Zeichen des vom benediktinischen Leitsatz „Ora et labora“ (lat.: Bete und arbeite) geprägten Alltags im Kloster. Museumspädagogische Angebote gibt es für jede Altersstufe – sowohl für Schulklassen oder als Lehrerfortbildung als auch für private Kleingruppen wie Familien, Freundeskreise etc.

Zu den Führungen und Programmen

Drei Jugendliche hören sich den Audioguide in der Klausur an.

Noch mehr Kloster Dalheim