check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

In einer Kirche stehen vier Jugendliche an einem Geländer und schauen in die davor liegende Grube.

Führungen und Programme

Das museumpädagogische Angebot im Kloster Dalheim spiegelt das vielfältige Wissen der Mönche und Nonnen. Führungen, Kurse, Ferienprogramme und Aktionen stehen im Zeichen des vom benediktinischen Leitsatz „Ora et labora“ (lat.: Bete und arbeite) geprägten Alltags im Kloster. Museumspädagogische Angebote gibt es für jede Altersstufe – sowohl für Schulklassen oder als Lehrerfortbildung als auch für private Kleingruppen wie Familien, Freundeskreise etc.

Führungen und Programme für Erwachsene

Drei Jugendliche hören sich den Audioguide in der Klausur an.

Geschichte geht ins Ohr – unterwegs mit dem Audioguide oder einer öffentlichen Führung

Zu den öffentlichen Führungen und zum Audioguide

Mehrere Menschen stehen um ein Landschaftsmodell in einer Glasvitrine.

Werfen Sie mit Ihrer Gruppe einen Blick ins Paradies und erfahren Sie Erstaunliches.

Zu den Gruppenführungen

Eine Frau flicht einen großen Korb.

Probieren Sie es selbst aus: Bier brauen, Schals weben, Stoffe färben, Likör herstellen

Zu den Handwerkkursen für Erwachsene

Eine Hand streicht über Sandstein.

Spüren Sie gemeinsam dem Phänomen Klosterkultur und seiner Faszination nach.

Zu den Programmen für Menschen mit Behinderung

Programme für Familien und Kinder

Programme für Familien

Erkunden Sie gemeinsam das Kloster Dalheim auf eigene Faust und lernen Sie das Museum auf ganz neue Weise kennen.

Zu den Programmen für Familien

Mehrere Kinder und ein Erwachsener stehen auf einer Wiese und schauen in einen gelben Beutel. Der Mann hat ein Buch in der Hand.

Kindergeburtstage feiern

Draußen im Garten oder mitten im Herzen der mächtigen Klosteranlage: Geburtstagskinder feiern hier den schönsten Tag des Jahres mit ihren Gästen.

Zu den Programmen für Kindergeburtstage

Viele Kinder sitzen an einem Tisch und bedrucken Karten mit Stempeln.

Ferienaktionen für Kinder

Ob eine Wald-Rallye, Klosterbaustelle oder Papierwerkstatt: In den Ferien kommt im Kloster Dalheim garantiert keine Langeweile auf.

Zu den Ferienaktionen

Ein Junge feilt an einer Figur aus Stein.

Programme für Schulklassen

Ora et labora

Im Rahmen der museumspädagogischen Programme spüren Schulklassen der Bedeutung der Klosterarchitektur nach, erfahren, wie mühsam das Schreiben mit der Gänsefeder ist, probieren alte Handwerkstechniken aus oder verarbeiten Pflanzen aus dem Klostergarten. Die Programme orientieren sich am Lehrplan der einzelnen Schulformen und sind bewusst schülerorientiert. Begleitete, dialogische Rundgänge, selbstbestimmtes Erforschen sowie objektbezogene kreative Arbeit machen Klostergeschichte erfahrbar.

Zu den Programmen für Schulklassen

Eine Gruppe von Kindern in weißen Hemden steht um eine Frau, die gerade spricht.

Buchungsinformationen

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des Programms und beantworten Ihnen alle Fragen rund um Ihre Buchung. Melden Sie sich bei unserem Besucher-Service unter Telefon 05292 . 93 19-225 (Di –  Fr, 11 – 16 Uhr) oder per E-Mail unter besucherservice.dalheim@lwl.org.
Zur Online-Buchungsanfrage gelangen Sie über die einzelnen Programme.

Anmeldung
Für alle museumspädagogischen Angebote ist eine rechtzeitige Anmeldung (möglichst zwei Wochen vorher) erforderlich.

Teilnehmerzahl
Die Höchstteilnehmerzahl bei Führungen beträgt 25 Personen pro Gruppe, größere Gruppen – mit Ausnahme von Schulklassen – müssen  geteilt werden.
Die Höchstteilnehmerzahl bei Kindergeburtstagen beträgt 12 Kinder pro Gruppe, bei Kursen ist die Teilnehmerzahl individuell.

Dauer
Bei Führungen können Sie zwischen 1,5 und 2 Stunden wählen.
Die Programme für Schulklassen dauern ca. 1,5 Stunden.
Kindergeburtstagsprogramme dauern ca. 2 Stunden.
Bei Kursprogrammen ist die Dauer individuell.

Kosten
Die Höhe der Kosten ist von der Dauer des jeweiligen Programms abhängig.
1,5 Stunden: 45,00 Euro zzgl. Eintritt
2 Stunden: 60,00 Euro zzgl. Eintritt
Englischsprachige Führungen zzgl. 15,00 Euro
Bei einigen Programmen fallen zusätzlich geringe Materialkosten an.
Schülerinnen und Schüler sowie 2 Begleitpersonen haben bei der Teilnahme an einem museumspädagogischen Angebot freien Eintritt.
Bei der Buchung von Kindergeburtstagsprogrammen ist der Eintritt für eine Begleitperson frei.

Stornierung
Bei Stornierungen innerhalb von fünf Kalendertagen vor Veranstaltungsbeginn oder Nichterscheinen der Gruppe bis 30 Minuten nach dem vereinbarten Termin ist der gesamte Preis zu entrichten.

Corona-Schutz
Bitte informieren Sie sich hier über die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen.

Verpflegung
Alle Programme sind mit einem Aufenthalt im Klosterwirtshaus kombinierbar. Informationen unter Telefon 05292 . 9319-225.
Sie können sich auch gerne ein Picknick mitbringen. Vom Frühjahr bis in den Herbst stehen auf dem Klostergelände Sitzbänke, die Sie dafür nutzen können. Auch auf unseren Wiesen ist das Picknicken erlaubt. Bitte entsorgen Sie die Abfälle in den vorhandenen Mülleimern und hinterlassen Sie den Ort so, wie Sie ihn vorgefunden haben.

Vor Ort
Oberhalb des Klostergeländes sind kostenlose Parkmöglichkeiten für PKWs und Busse vorhanden.
Der Fußweg vom Parkplatz zum Museum beträgt ca. 8 Minuten. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk.
Am Museumseingang stehen vier Behindertenparkplätze zur Verfügung. Von dort sind es ungefähr 200 m bis zum Foyer des Museums.