check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Und wenn sie nicht gestorben ist - zur "Latinitas viva"

Vortrag von Dr. Sigrid Albert

Sonntag, 9.10.2022, 11.30 Uhr

Eine Cicero-Büste mit einer modernen blauen Büste vor schwarzem Hintergrund.

Latein ist ein Grundpfeiler der europäischen Sprachkultur und gilt vielen heute als tote Sprache. Doch steckt nicht noch etwas Leben im berüchtigten Schülerschreck? In ihrem wissenschaftlichen Vortrag fragt Dr. Sigrid Albert nach der heutigen Relevanz des Lateinischen. Die Latinistin der Universität des Saarlandes räumt mit zahlreichen Vorurteilen auf und zeigt, dass die Sprache Caesars und Ciceros noch lange nicht verstummt ist.

Die Vorträge zur Sonderausstellung "Latein. Tot oder lebendig!?" finden in Kooperation mit dem Verein der Freunde des Klosters Dalheim e.V. statt.

Bitte informieren Sie sich auf der Museumswebseite über die aktuell geltenden Corona-Regeln.

Foto: LWL/Klein und Neumann/Shutterstock

Termin/e:

Sonntag, 9.10.2022, 11.30 Uhr

Kosten / Eintritt:

Die Teilnahme am Vortrag ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort:

Vortragsraum der
Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Am Kloster 9
33165 Lichtenau-Dalheim

Ansprechperson:

Besucher-Service (Di-Fr, 11-16 Uhr)
Telefon 05292 . 9319-225

besucherservice.dalheim@lwl.org

Unsere Veranstaltungen im Überblick

Ob Europas größter Klostermarkt, der Familientag „Et labora! Handwerk im Kloster“ oder das Theater- und Musikfestival „Dalheimer Sommer“: Zahlreiche Veranstaltungen machen in der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur die unterschiedlichsten Facetten klösterlicher Kultur erlebbar.

Zur Veranstaltungsübersicht

Viele Kinder und Erwachsene halten sich auf dem Klostergelände auf.