check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Tag des Schweigens

Mitmach-Aktionen im ehemaligen Kloster Dalheim

Sonntag, 26.2.2023, 10 bis 18 Uhr

Eine Besucherin lässt den Raum der Klosterkirche auf sich wirken

Wer am Tag des Schweigens die Klausur im Kloster Dalheim betritt, der macht es wie einst die Dalheimer Chorherren: Kein Wort geht über seine Lippen.

Während heutzutage die Momente selten sind, in denen Ruhe herrscht, gehörte das Schweigen im mittelalterlichen Kloster zum Alltag. Auch für die Dalheimer Ordensleute war es wesentlicher Bestandteil ihrer klösterlichen Spiritualität. An ein solches Schweigegelübde halten sich Brüder und Schwestern vieler Ordensgemeinschaften bis heute.

Ausgewählte Ruhepunkte in der historischen Klausur laden dazu ein, das Schweigen selbst auszuprobieren und die kontemplative Kraft der Stille zu erleben. Passend zum Beginn der Fastenzeit erfahren Besucherinnen und Besucher dabei unterschiedliche Dimensionen des Verzichts gestern und heute. Im Schonlau-Saal serviert das Klosterwirtshaus von 12 bis 17 Uhr frische, regionale Gerichte mit der Möglichkeit, diese schweigend zu genießen.

Foto: LWL/Stiftung Kloster Dalheim

Termin/e:

Sonntag, 26.2.2023, 10 bis 18 Uhr

Kosten / Eintritt:

Der Eintritt in das Museum ist frei.

Ort:

Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Am Kloster 9
33165 Lichtenau-Dalheim

Ansprechperson:

Besucher-Service (Di-Fr, 11-16 Uhr)
Telefon 05292 . 9319-225

besucherservice.dalheim@lwl.org

Unsere Veranstaltungen im Überblick

Ob Europas größter Klostermarkt, der Familientag „Et labora! Handwerk im Kloster“ oder das Theater- und Musikfestival „Dalheimer Sommer“: Zahlreiche Veranstaltungen machen in der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur die unterschiedlichsten Facetten klösterlicher Kultur erlebbar.

Zur Veranstaltungsübersicht

Viele Kinder und Erwachsene halten sich auf dem Klostergelände auf.